Titanfall Community

Old Players In The Titanfall

Login Form

channel.png
Pofon szoba
home.png

channel.png
Titanfall

Wer ist anwesend?

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

Cheaters Video

SkyGinTom Gravitation Hack, and Aimbot

Ez lesz a következő csalás, amit a Titanfall1 ben tapasztalhatunk. 

This will be the next cheat we experience in Titanfall1.

Dies wird der nächste Cheat sein, den wir in Titanfall1 erleben.

StellarCruiser-Speedhack

Titafall und Steam

Liebe Besucher.

Ab dem 18. November 2020 wird Titanfall1 auch im Dampf verfügbar sein. Dies wirft viele Fragen auf, ob die wahnsinnigen Angriffe des Hackers in dieser Hinsicht beendet wurden. Leider ist es noch keine Lösung, allein auf Steam verfügbar zu sein. Der Hacker versucht immer noch, die Erholung der Spieler zu ruinieren. Dank der Tatsache, dass der Dampf auch viele neue Spieler freigesetzt hat, hat er die Server auf der ausgestorbenen Seite gefüllt, so dass es jetzt einige neue Spieler gibt, die auf dem Weg der Entwicklung beginnen können. Über das BestGaming-Zwietrachtkonto versuchen wir, eine Diskussion darüber zu führen, wann das Spiel sauber sein wird. Aber leider gibt es immer noch Betrüger. Der große Fehler des Spiels ist, dass weder gegen den Hacker noch gegen die Betrüger administrative Maßnahmen ergriffen werden. Dies überlässt es jedem, (sicc) Berichte an EA zu senden. Derzeit können Sie bei Steam für 7,99 € auf das TF1-Spiel zugreifen, wodurch möglicherweise auch ein neues Konto eröffnet wird. Dies ist eine weitere Möglichkeit für den Hacker, Angriffe auf TF1-Server zu starten. In unserer jüngsten Beobachtung kamen wir zu dem Schluss, dass der Hacker durch den Angriff auf DLCs bei einigen Gelegenheiten sein Ziel erreicht hat, was nichts anderes ist, als Spieler auf dem Server von den Servern zu streuen. Ein weiteres kleines Rätsel für mich ist, wie er sich der Lobby anschließen kann. Dies kann eine Sicherheitsanfälligkeit in Origin sein, aber auch Sicherheitsanfälligkeiten in TF1-Servern können ausgenutzt werden. Ich glaube nicht, dass EA-Konten als übermäßig sicher bezeichnet werden können.

Das Bild oben zeigt deutlich, dass der Hacker die Spielernamen verwenden kann. Das meiste, was wir tun konnten, war auch die beiden Authentifizierungen in den Kontosicherheitseinstellungen auf der EA-Seite zu aktivieren und ein komplexeres Passwort festzulegen. Wir empfehlen allen, diese Einstellungen in ihren Kontoeinstellungen vorzunehmen, wodurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass der Benutzername des Spielers missbraucht wird.

Zu Recht stellt sich für alle die Frage, wie angemessen der Datenschutz seitens EA ist. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von EA sind voll von gesetzlichen Schrauben, die sie in jeder Hinsicht abwaschen. Obwohl ich kein Anwalt bin, gibt es in meiner Lektüre nicht viele Möglichkeiten, dieses Multi-High-Tech-Unternehmen legal zu belästigen. In jedem Fall werden wir uns mit dem rechtlichen Hintergrund befassen, zu dem ich später eine umfassende Stellungnahme verfassen werde. Niemand sollte Zweifel daran haben, dass Steam dem Hacker noch keine endgültige Lösung bietet, aber obwohl das Leben auf den TF1-Servern zurückgekehrt ist, gibt es noch viel zu tun, wenn weitere Angriffe des Hackers auftreten.

Ich habe in meinen vorherigen Artikeln erwähnt, dass es wegen arroganter Moderatoren keine aussagekräftige Diskussion im EA-Hilfezentrum und in den Helpdesk-Foren gibt. Seit Jahren werden diejenigen, die über das Problem schreiben, zum Schweigen gebracht. Wenn wir uns nur den einfachen Teil der Dinge ansehen, möchten Sie möglicherweise den Beliebtheitsindex von EA mit Google durchsuchen. Jedem wird sofort klar, dass sein Urteil unter der Kritik liegt. Es ist übrigens interessant, dass das Management von EA keine Maßnahmen ergriffen hat. Sie versuchen, Wohltätigkeit zu leisten, aber das löst das Problem nicht und ihr Urteil wird auch nicht positiv sein. Ich verfolge seit Jahren die Haltung von EA gegenüber Kunden und leider gab es mehrere negative Meinungen über sie. Was können wir in Zukunft erwarten? Meiner Meinung nach wird es vielleicht ein freies halbes Jahr oder weniger geben, bis der Hacker das Spiel wieder unmöglich macht. Aufgrund der Tatsache, dass wir 10-12 Monate gewartet haben, bevor das Spiel wieder gespielt werden konnte, ist seine Zukunft zweifelhaft. Wir haben keine Informationen darüber, was das Spiel wieder spielbar gemacht hat, aber wenn es immer noch EA zu verdanken wäre, würden sie es wahrscheinlich nicht unternehmen, wenn sie nur ihre Fehler eingestehen würden. Es gab bereits Gerüchte, dass talentierte Leute aus der TF1-Community gekommen sind, die den Hacker möglicherweise gebremst haben. Wir wissen nicht wie, wie und mit welchen Methoden. Wenn dies jedoch zutrifft, verdienen sie Anerkennung und Dank. Wir schauen uns das Spiel immer noch an und hoffen auf das Beste ... Wir werden bald zurück sein.