Der Hacker ist zurück. Gibt es eine Lösung?

Liebe Leser.

Der Hacker ist zurück. Ja ... An Ihren Maschinen ist nichts auszusetzen ... Dass EA nichts tut, ist für uns nicht aktuell. Wir haben seit 2 Jahren das gleiche Problem in EA-Foren. Bereits im September 2019 habe ich darauf hingewiesen, dass das Spiel einfach nicht spielbar ist. Es gibt also eine Lücke im Schild. Dies bedeutet, dass die Entwickler von titanfall eine Reihe von Schwachstellen hinterlassen haben, damit das Spiel angegriffen werden kann. Die gute Nachricht war, dass wir in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 nicht sehen konnten, dass der Hacker (Jeanue) die Erfahrung und Spielbarkeit des Spiels für alle ruinierte. Da der erste Teil von Titanfall keinen einzigen Teil hat, kann er nur online gespielt werden. Ich habe ein Team von Anwälten gebeten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von EA zu prüfen. Das ist was passiert ist. Ich würde jetzt nicht auf Details eingehen, aber um den Punkt hervorzuheben, gibt es eine Reihe von rechtlichen Wendungen im Vertrag, die verwendet werden könnten, um EA an jeder Front anzugreifen. Ganz zu schweigen davon, dass der Firmenriese in diesen Ländern nicht vertreten ist. Sie unterliegen somit den Gesetzen und Rechtsmitteln des Heimatlandes. Wenn also jemand klagen will, müssen die Rechtsmittel in den Vereinigten Staaten durchgesetzt werden. Aber gehen wir darüber hinaus und sehen uns die Fakten an. Im November 2020 erschien Titanfall Teil 1-2 auch in den Dampfregalen. Dann ist die Anzahl der Benutzer etwas gestiegen, was wir begrüßt haben. Gleichzeitig ist ein Idiot wieder aufgetaucht, der nicht als Mann bezeichnet werden kann, der sein tägliches Leben damit verbringt, das Spiel auf den Servern von TF1 zu spielen. Wir haben Ideen, wie Sie dies tun können, und wir versuchen, den Benutzern vor diesem Hintergrund Informationen bereitzustellen. Da EA sich überhaupt nicht um seine Kunden kümmert und unsere Kommentare und Signale ignoriert, haben sich einige Spieler zusammengeschlossen und suchen nach einer Lösung. Einige Probleme wurden bereits gelöst (Spielabsturz, Absturz). Da der Patch jedoch noch nicht vollständig stabil ist, möchten wir ihn bis dahin nicht veröffentlichen. Die Arbeiten sind im Gange, Tests sind ebenfalls im Gange. Ich fordere alle auf, geduldig zu sein und zu versichern, dass EA nicht helfen wird. Wir versuchen nach bestem Wissen und Gewissen zu lösen, was wir vom Kunden aus lösen können, und bieten Support und technischen Hintergrund, um Sie vom Hacker zu befreien. Wie gelingt es uns? Wir wissen es noch nicht ... aber wir werden alles tun, was wir können.

 

Fortsetzung folgt...